Berichte 2018

Im Jahr "Eins" nach dem Gruppensieg in der 2. Liga Inter ist unser "Eis" der Gejagte. Mit diesem Wissen und der Motivation den Rang zu bestätigen ging unser "Eis" in die Vorbereitung für die neue Saison 18/19.

Die Reise ins Urnerland wurde zu einem vollen Erfolg, für Spieler und Fans. - Die Lopperjungs (inkl. Ella) holten sich 3 Punkte & ein "Stängeli", die FCH Fans fast einen Sonnenbrand !

Pünktlich um 17 Uhr starteten die "Kleinsten" beim FCH ihre Trainingseinheit. - Die beiden Trainier, Soulis Iskosdiyos & Nicolas Bachmann, orientierten zuerst über die bevorstehende Einheit.

Die Junioren B gingen als Favorit in das Spiel gegen das Team Wiggertal. Nach 4 Minuten schoss Sämi Mathis sogleich die Führung.

Auf dem Papier war es eine klare Angelegenheit. Unsere A-Junioren (1. Platz) empfingen den SK Root (8. Platz). Von Beginn an waren die Jungs des FCH bereit und zeigten, dass die Tabelle nicht lügt.

Mit einem furiosen Blitzstart legten die FCH Frauen den Grundstein zum Erfolg. Nach nicht mal gespielten 3 Minuten stand es schon 2:0 auf der Grossmatt.

Erster Heimsieg der Saison mit einer kämpferischen Leistung in der ersten Halbzeit und einer tollen spielerischen in den zweiten 45 Minuten. - Ein Spiel das den zahlreichen Zuschauern viele Torszenen frei Haus lieferte.

Ein Spiel welches auf dem Papier - Tabelle: 1. FCH (10 P.) ...... 9. FCW (0 P.) - wohl kaum einen Zweifel über den Ausgang offen liess, zeigte sich auf dem schönen "Grün" des FCW als echten Prüfstein für das Team von Oliver Stoop.

Die Besucher auf der Grossmatt sahen an diesem Samstag in den 90 Minuten 2 Spiele, zum Ersten den Match FCH vs. FCW und zum Zweiten das Spiel der genannten Teams gegen den Rest des "Grüns".

Die zahlreichen Zuschauer auf der Grossmatt sahen ein sehr "holpriges" Derby. Dies im wahrsten Sinne des Wortes, da die Grossmatt zur Zeit für ein "richtiges" Fussballspiel nicht zu gebrauchen ist.

Mehr anzeigen