• image
    FC Hergiswil Clubhaus

Junioren Da / Katz & Maus auf Platz B
23.09.2014 / 00:42

FC Emmenbrücke a - FC Hergiswil a  12:2  (5:1)

Die Junioren Da an diesem Montag um 18:30 Uhr mit einem Meisterschaftsspiel der besonderen Art. Ein Spiel mit Harry Potter Faktor zur Geisterstunde.

Eines aber vorweg, den Jungs auf dem Platz machten die besonderen Umstände nichts aus, sie spielten Fussball und kümmerten sich nicht um die Lichtverhältnisse. - Nach dem steilen Aufstieg von der Garderobe auf die Höhen des Platz B (ohne direkte Beleuchtungsanlage) ging es auch schon nach einem kurzen Warmlaufen los.

Der FC Hergiswil wurde dann nicht nur vom tiefen und durchnässten Rasen, sondern auch vom Heimteam überrascht. Die "Gelben mit dem M" starteten wie die Feuerwehr bei einem Wassereinbruch. Ein Angriff nach dem anderen rollte Richtung FCH Torhüter Valentino Esposito. Mensch, da war was los ! Nach 15 Minuten stand es schon 4:0. Unsere Jungs mussten dies erst mal verdauen und kamen dann im Schongang doch noch besser ins Spiel. In der zweiten Spielzeit der ersten Halbzeit konnten sie das Spiel dann ausgeglichen gestalten und kamen so zu ihrem ersten Tor.

Nach dem Pausentee änderte sich nicht viel auf dem Spielfeld, ausser dass es von Minute zu Minute immer dunkler wurde. Das Grün war plötzlich nur noch Schwarz. Die beiden Teams spielten aber ohne Kompromisse weiter, wobei der FC Emmenbrücke mit den FCH Jungs teilweise Katz und Maus spielte. Der FCE wollte hoch hinaus bei diesem Spiel, so hoch wie die Stabhochspringer auf dem beleuchteten Nebenplatz (Bild 21). So erhöhten sie das Skore bis zum Schlusspfiff auf das volle Dutzend.

Fazit: Unserem FCH gelang sehr wenig an diesem Abend, aber es war trotzdem für das Team und die mitgereisten FCH Fans ein tolles Erlebnis. Es war kalt, windig und mit der einsetzenden Dunkelheit auf dem Platz wurde es noch "Gruselig" à la Harry Potter (letztes Bild), cool !

junioren-da-icon-gross.jpg

 

 

flickr-icon-sw.jpg