• image
    FC Hergiswil Clubhaus

Junioren A / Verdienter Sieg zum Rückrundenstart

17.03.2013 / 22:10

 

FC Hergiswil - Chiasso U20  2:1   (1:0)

 

Das Spiel fand wegen den (noch) schlechten Verhältnissen auf der Grossmatt auf dem Kunstrasen Dorf statt. Die Gäste aus dem Tessin in buntem Schwarz - Gelb - Rot Dress. Die FCH Jungs zeigten von Anfang an gleich welches Ziel an diesem Sonntag erreicht werden sollte.

 

In der 6. Minute der erste von vielen gefährlichen Freistössen für den FCH. Eine Fussbreite fehlte zur Führung. Die Nuri Jungs auch danach mit mehr Spielanteilen und einem Weitschuss der knapp am Pfosten vorbei ging.

 

Nach 23 Minuten die Gäste aus der Grenzstadt mit ihrer ersten Chance, ebenfalls nach einem stehenden Ball. Dann wieder der FCH im Mittelpunkt, Nussbaum zog auf, der Gästehüter aber mit toller Parade zum Eckball.

 

In der 27. Minute dann die grosse Chance für die Tessiner. Die FCH Abwehr nicht auf der Höhe, aber die Gäste konnten kein Kapital daraus schlagen. Durchatmen auf der FCH Trainerbank.

 

Nach 41 Minuten dann eisige Stille auf dem Dorfplatz, Bryan Würsch blieb mit grossen Schmerzen liegen. Schockzustand auf den gut besuchten Rängen - Abtransport mit der Bahre. Gute Besserung Bryan !

 

Auf dem Feld musste danach kurz durchgeatmet werden. Der FCH wollte aber auch nach diesem Schock mehr und legte einen Zahn zu.

 

46. Minute: Wieder ein Freistoss, der Abpraller landete vor den Füssen von Joel Pfeuti und dieser schob zum 1:0 für den FCH ein. Nur 2 Minuten später, immer noch in der ersten Hälfte, Roberto Lecci mit einem Knaller knapp über die Querlatte. So ging es in die Pause.

 

Die 2. Halbzeit war kaum so richtig angelaufen, das kam es im FCH Strafraum zu einem "Halten" (???), Elfmeter für die Gäste nach 3 Minuten und daraus das 1:1. Die FCH Jungs danach für ein paar Minuten nicht mit voller Konzentration, die Tessiner konnten dies aber nicht ausnützen.

 

Das Spiel dann in den nächsten 20 Minuten ohne grosse Höhepunkte. Aber auch in dieser Phase der FCH mit mehr Spielanteilen. In der 76. Minute dann plötzlich aus dem nichts die Gäste vor dem FCH Tor - Torhüter Devin Balsiger aber hielt mit einer Hand das Unentschieden für den FCH fest.

 

Die FCH Jungs nun wieder ganz wach, nahmen das Spiel wieder in ihre Füsse und setzten mit einer super Kombination die Gästeabwehr Schachmatt (82. Minute). Roberto Lecci nach Zuspiel von Jean Nussbaum in die weite Ecke - 2:1 Führung und grosser Jubel bei den zahlreichen Fans.

 

Nun sah man beim Heimteam, dass man dieses Resultat über die Bühne bringen wollte, was ja immer mit einem Risiko verbunden ist. Immer wieder wurde die Eckfahne gesucht um die eine oder andere Sekunde verstreichen zu lassen.

 

3 Minuten vor Schluss dann nochmals grosse Unruhe im FCH Strafraum. Der Gästestürmer einen Schritt vor dem FCH Verteidiger am Ball, aber Devin Balsiger im FCH Tor klärte mirakulös - Weltklasse Parade ! - Danach war Schluss und der Sieg perfekt.

 

Fazit:

Ein verdienter Sieg für unsere Junioren. Das Team mit viel Ballbesitz, sehr gefährlichen Freistössen und einem tollen Teamgeist. Einzig die Chancenauswertung kann noch verbessert werden, dann muss der Trainer auch nicht bis zum Schlusspfiff zittern.

 

 

junioren-a-icon-gross.jpg