• image
    FC Hergiswil Clubhaus

17.04.2016 / 14:10

 

1. Mannschaft / Revanche geglückt

 

FC Hergiswil - SC Goldau  2:0  (1:0)

 

Die 222 gut gelaunten Zuschauer auf der Grossmatt sahen über weite Strecken ein Spiel das hauptsächlich von der Spannung lebte und zum Schluss einen verdienten Sieger hervorbrachte.

 

Wie der Stadionsprecher beim Einlaufen der Teams nochmals in Erinnerung rufte, wollte man an diesem Samstag die Rechnung für die Vorrundenniederlage (7:0) am Fusse der Rigi begleichen. - So war es dann auch das Burri-Team, welches das Zepter von der 1. Minute an in die Hände nahm. Schnell zeigte sich wo der Weg hinführen sollte. Immer wieder wurden die Sturmspitzen in die Gasse lanciert.

 

In der 14. Minute setzten die Blättler-Brothers eine Duftmarke ins Grün. Jason tankte sich in seiner unannahmlichen Art durch, setzte Norman mustergültig ein, dieser fackelte nicht lange und knallte das Leder in die (neuen ?) Maschen, 1:0.

 

Auch nach der Führung der FCH weiter im Vormarsch. Die Gäste nur sporadisch im Ballbesitz, brauchten mehr als eine halbe Stunde für den ersten gefährlichen Abschluss. Ein Schuss aus der 2. Reihe wehrte FCH Schlussmann Sven Hochmuth mit den Fingerspitzen ab und entschärfte auch den Nachschuss sicher und souverän.

 

Bis zum Pausentee versuchten die "Roten" weiter die Lücke in der vielbeinigen Gästeabwehr zu finden, waren kämpferisch immer präsent und gaben das Runde nie verloren.

 

Auch in der 2. Halbzeit sahen die Zuschauer nur ein Team das die Musik machte, der FCH. Dieser suchte jetzt noch wehementer die Entscheidung. Vergaben die Jungs zuerst noch Chancen am Laufmeter, Vogel-Weber-Arnold-Mombelli & Blättler mit Abschlüssen die den Torjubel schon auf den Lippen der Fans hatten, setzte der eingewechselte Silvan Sager dem ganzen Spuk in der 77. Minute ein Ende.

 

Kim Marolf setzte via Bicicletta den nicht Abseits stehenden Silvan Sager ein, welcher alleine auf den Gästetorhüter loszog und eiskalt in die hohe Ecke abschloss, 2:0. - Damit war der Sack zu.

 

Hätte man in den Schlussminuten noch etwas konsequenter den letzten Ball gespielt und die Konter zu Ende "gelesen" wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen.

 

Fazit: Ein absolut verdienter Sieg auf allen Ebenen für den FCH. Ein Team, 2 Tore & 3 Punkte gab es für die zahlreichen Zuschauer an diesem schönen Aprilnachmittag zu sehen. - Das Burri-Team damit im 4. Heimspiel der Saison ohne Gegentreffer auf der Grossmatt, die Null steht.

 

YouTube HD Video zum Spiel (Player auf 720p stellen).

team-1-icon-gross.jpg

Meisterschaft 2. Liga Inter


FC Hergiswil

FC Hergiswil

SC Goldau

SC Goldau

 

 

Spielbeginn:
16.04.2016 / 17:30 Uhr

 

Sportplatz:
Grossmatt

 

Zuschauer:
222

 

Besonderes:
FCH Web TV ist zurück !