• image
    FC Hergiswil Clubhaus

1. Mannschaft / 3 Punkte - Punkt & aus !
06.09.2012 / 14:50

FC Hergiswil - SC Goldau   1:0   (1:0)

Das Beste an diesem Abend sind die drei Punkte und die Gewissheit, einen Torhüter zu haben, auf den man sich in höchster Not verlassen kann.

In den ersten 20 Minuten wollte keines der Teams viel riskieren. Das Spiel zog sich so hin, bis ein lauter Knall, in Form einer roten Karte für den Gästeschlussmann, die Mannschaften (und Zuschauer) aus dem Dornröschenschlaf weckte.

Von diesem Zeitpunkt an gab es keine ruhige Minute mehr auf der Grossmatt, nicht auf dem Platz und leider auch nicht am Spielfeldrand. Nach dem Ausschluss der FCH gleich mit der ersten Chance, die an der Querlatte endete. Nur Sekunden später wieder grosse Unruhe, Hand oder nicht Hand im Strafraum des SC Goldau - Hintertorkamera gibt Auskunft.

Vier Minuten später dann die Führung für den FCH durch Adrian Vogel, nach einem Eckball konnte dieser per Kopfball einnicken. - 1:0 in Front und der Gegner 70 Minuten mit 10 Mann. Man durfte gespannt sein wie es weiter gehen würde. Bis zum Pausentee keine Antwort dazu.

Danach die Gäste mit den ersten Chancen. Ein Weitschuss der Samuel Blättler in letzter Sekunde über die Latte lenkte. Nur kurz Zeit später die zweite "dicke" Chance der Gäste, der Goldauer Stürmer traf den Ball jedoch nicht wunschgemäss. Nach 10 Minuten in der 2. Hälfte die erste Chance für das Heimteam, Florian Eberhard in aussichtsreicher Position hämmerte das Leder an den Pfosten.

Nach einer Stunde dann die Szene des Tages. Foul im Strafraum des FCH, ein Goldauer am Boden, ein Pfiff und Elfmeter für die Gäste. Sandro Marini setzte den Ball und Samuel "Mann ohne Nerven" Blättler wehrte spektakulär ab (Hintertorkamera zeigt alles).

Der Zeiger auf der Uhr hatte wieder ein paar wenige Umdrehungen gemacht, da standen nur noch 9 Goldauer Spieler auf dem Feld. Zweite Gelbe Karte für Huser. Der FC Hergiswil danach bemüht den zweiten Treffer zu erzielen, aber es gelang sehr wenig an diesem Abend. Mehr Worte braucht es nicht dazu.

Fazit:
Nach der Niederlage gegen Ibach musste man über die "Bücher", nach dem Spiel gegen Goldau muss "Team&Trainer", trotz dem Sieg, nochmals nachlegen. Zuviel lief nicht nach Wunsch an diesem Abend. Die Saison ist noch lange und die Gegner werden nicht leichter. - Hopp Hergiswil.

Reporter Info:
Für einmal lief auf der Reporterseite fast alles (90%) nach Plan. Aber auch hier muss die Crew nochmals über die "Library" - Das Video zum Spiel zeigt alles und noch viel mehr.

 

 

team-1-icon-gross.jpg

 

 

yt-icon-sw.jpg