• image
    FC Hergiswil Clubhaus

31.10.2015 / 01:17

 

Senioren 40+ / Blindflug

 

FC Horw - FC Hergiswil  5:2  (3:2)

  

Das letzte Spiel der Vorrunde gegen den Tabellenletzten aus Horw wurde zu einem Blindflug, nicht nur weil zu Beginn nur 4 von 6 Lichtmasten das Spielfeld beleuchteten.

 

Das Derby in Horw stand von Anfang an unter einem schlechten Stern. Zum Ersten: Spiel verschoben auf Platz 2, Lehmboden Pur ( Lehm ist eine Mischung aus Sand (Korngröße > 63 µm), Schluff (Korngröße > 2 µm) und Ton (Korngröße < 2 µm). - Zum Zweiten: Eine grosse Absenzenliste beim FCH - Erich Näf - Andreas Bachmann - Maurus Bühlmann - Philipp Niederberger - Peter Kreienbühl - Marius Christ.

 

Das Spiel begann dann auch sehr schlecht für unsere Herren in Blau. 5 MInuten waren gespielt, ein Angriff über rechts und ein Ball quer durch den Strafraum wo der Horw-Stürmer am Schluss aus 7 Meter in die Maschen traf, 1:0. - FCH nicht sortiert und viel zu weit weg von den Gegenspielern.

 

Die Lopperjungs brauchten 10 Minuten für den ersten Abschluss, aber der Schuss von Nreca aus der 2. Reihe über das Gehäuse. - Zu viele leichte Ballverluste unterbrachen bis dahin immer wieder das Angriffsspiel des FCH.

 

In der 12. Minute ein Pass von Nreca in die Tiefe zu Gregor Bee, welcher aber aus kurzer Distanz am "Gelben" Schlussmann scheiterte. Keine 60 Sekunden später ein FCH Einwurf zu Roberto N. welcher von der Grundlinie zurück legte auf J.C. Bucher der eiskalt aus 5 Metern unter die Latte traf 1:1.

 

Wer jetzt glaubte, dass man das Spiel wieder unter Kontrolle habe, sah sicher leider getäuscht. Zwar konnte man die nächsten 10 Minuten offen gestalten, brachte aber kaum was Zählbares zustande.

 

24 Minuten waren gespielt, da setzte der FC Horw zu einem Konter an, vergab aber mit dem Abschluss über das Tor. - Im Gegenzug der FCH, Nuri Horat über rechts mit der genauen Flanke zu Gregor Bee der vor dem Tor das Leder nicht über die Linie brachte, Halleluja, das hätte die Führung sein müssen. - Und dann wieder der Gegenzug vom Gegenzug, ein langer Ball über alle "Blauen" und der Schuss aus 10 Metern ins Glück des FC Horw, 2:1. - Unglaubliche Szenen vor beiden Toren.

 

Nun musste der FCH wieder einem Tor nachrennen. - Abschlüsse von J.C. Bucher (Knapp vorbei aus 20 Metern, 26. Min.) und Nuri Horat (Über das Gehäuse aus 16 Metern nach einer Ecke, 30. Min.), brachten nicht den gewünschten Erfolg.

 

Das war aber noch nicht alles vor dem Pausentee. - In der 33. Minute wieder ein Konter der Gastgeber über rechts, an Freund und Feind vorbei und mit einem strammen Schuss in die nahe Ecke zum 3:1 eingeloggt (33. Min.). - Aber auch der FCH legte nochmals nach. Der letzte Angriff, der letzte Freistoss und eine Zentimeter genaue Flanke von Roberto Nreca auf das Haupt von J.C. Bucher der zum 3:2 einnickte (35.+ Min.).

 

Nach dem Pausentee änderte sich aber leider nichts im FCH Spiel. Zu wenig konsequent war "Mann" am Mann. Dem FC Horw wurde es sehr leicht gemacht. Nur 2 Minuten nach dem Anpfiff eine wunderbare Hereingabe in den Fünfer und der allein gelassene Stürmer konnte seelenruhig zum 4:2 einlochen (37. Min.). - Das ging zu einfach.

 

Auch in der 45. Minute das gleiche Bild nochmals. Ein Überzahlspiel des FC Horw vollendete der Angreifer alleine vor Torhüter Erni eiskalt zum 5:2. - Dem Heimteam gelang wirklich alles an diesem Abend, während beim Näf-Team gar nichts passte und dies von Beginn weg.

 

Natürlich versuchte der FC Hergiswil nochmals zu Kontern. Aber die Luft wurde einfach zu dünn und der FC Horw war in seinem "Hoch" kaum zu bändigen. - Nach den Chancen in der 58. Minute (Nach einem Tohuwabohu im FC Horw Strafraum, wo immer ein Bein, ein Knie oder ein Ar... im Weg stand) und 62. Minute als Gregor Bee nach einem Zuspiel in die Tiefe das Spielgerät aus 10 Metern nicht am Schlussmann vorbei brachte, war der Match gelaufen.

 

Fazit: Ein Abend zum vergessen für die 40+er. Kaum einer in Bestform auf dem Seefeld. - Also abhaken, Winterpause geniessen und im Frühling wieder voll angreifen Jungs. Hopp 40er !

senioren-40-icon-gross.jpg

Senioren 40+ Meister


FC Horw

FC Horw

FC Hergiswil

FC Hergiswil

 

 

Spielbeginn:
30.10.2015 / 20:08 Uhr

 

Sportplatz:
Seefeld

 

Zuschauer:
22 & FC Luzern Talent Enrique Nreca

 

Besonderes:
Zu Beginn nur 2/3 Licht auf dem Platz !