• image
    FC Hergiswil Clubhaus

22.05.2015 / 23:09

 

1. Mannschaft / 3-1-0-Aus*

 

FC Hochdorf - FC Hergiswil  4:3  (1:2)

 

Der FC Hergiswil hatte bis zur Pause das Spiel gedreht und in festen Händen. Leider liess man den "Match" in der Kabine zurück und verlor zum Schluss verdient, da die Einheimischen diesen Sieg unbedingt wollten. - * Auflösung folgt !

 

Das Spiel begann wie immer in letzter Zeit. Der FCH musste zuerst ein Gegentor erhalten um in den Match zu finden. 8 Minuten waren gespielt, als Torhüter Amhof das Leder nicht schnell genug aus der Gefahrenzone brachte, den Gegner anschoss, welcher dann vor dem leeren Tor nur noch einschieben konnte, 1:0 - Upps !

  

Nach 20 Minuten der erste, schnell vorgetragene Spielzug, welcher Jason Blättler per Kopfball knapp am Tor vorbei zirkelte. - Ein Weckruf für das ganze Team, welches jetzt auf Touren kam.

 

In der 25. Minute der Ausgleich durch Luca Vogel. Ein schnell ausgeführter Freistoss nahe der Mittelline in die Gasse gespielt zu Thierry Stadelmann, der das Spielgerät Pfannenfertig zu L. V. brachte, der souverän einschob. Schnell, einfach, unkompliziert - Tor !

 

Der FC Hergiswil blieb auch nach der Führung spielbestimmend, hielt den Druck hoch und kam zu weiteren Abschlüssen. Der "Blaue" FCH nur noch in der Defensive. - 32 Minuten waren gespielt, wieder ein schneller, schnörkelloser Angriff über rechts. Der halbhohe Flugball wurde mustergültig per Kopfball zurück gelegt auf Livio Kauer, der das Leder aus gut 25 Metern in die Maschen knallte, ein wunderbarer Treffer.

 

Und es ging weiter so, es spielte nur noch der "Rote" FCH auf dem Grün. Der nächste Treffer nur eine Frage der Zeit. - In der 38. Minute war es fast so weit, aber die vielbeinige "Blaue" Abwehr konnte mehrere Abschlussversuche der "Roten" bereinigen, da war was los ! - Die Einheimischen nur noch mit einer Szene in der ersten Halbzeit, einem Kopfball der das Tor aber knapp verfehlte. So ging es in die Pause.

 

Kaum ertönte der Pfiff zum Start der 2. Halbzeit, da hatte der FC Hochdorf schon eine sehr gute, aussichtsreiche Chance, aber der Ball zur Mitte in den Strafraum konnte nicht verwertet werden. - Da hätten die Alarmglocken eigentlich schon auf vollen Touren klingeln sollen.

 

Dem war wohl nicht so, den man liess den FC Hochdorf weiter gewähren wie er wollte. Eine Ecke in der 49. Minute brachte den Ausgleich. Ein Kopfball, Amhof mit der Hand noch dran, der 2. Kopfball, die Latte unser Freund, der 3. Kopfball und das Leder im Tor versenkt, 2:2. - Nur 3 Minuten später die Führung für den "Blauen" FCH. Ein präziser Ball in die Tiefe setzte die ganze FC Hergiswil Abwehr ausser Gefecht. Cool abgeschlossen durch den Dreifach-Torschützen Marolf, 3:2 - 52. Minute.

 

Der FC Hergiswil versuchte sich langsam zu fangen, Devoin Arnold mit einem Schuss aus der 2. Reihe. Viel mehr war nicht zu sehen, das einfache Spiel fehlte wieder an allen Ecken und Enden. - Ganz anders der FC Hochdorf, dieser jetzt mit der Leichtigkeit des Seins. - Ein Durchspiel über rechts wurde in bester Manier zur Mitte gebracht, wo Schenk sich die Ecke aussuchen konnte, 4:2 - 65. Minute.

 

Jetzt hatten die Hochdorfer natürlich Oberwasser und ihnen gelang fast alles. Jeder Ball passte in den Lauf, jeder Doppelpass kam an. Amhof im FCH Tor hatte jetzt einiges zu tun. - Und der FC Hergiswil ? Er war bemüht, versuchte sich à la Maltersspiel noch aus der Affäre zu ziehen, aber die Zeit wurde immer weniger auf der Stadionuhr und man hatte nicht das Gefühl dass noch was passieren könnte.

 

Doch es wurde nochmals spannend. Aus dem Nichts ein Ball über die Hochdorfer Abwehr, die Fahne blieb unten und Luca Vogel konnte am Schlussmann vorbei zum Anschlusstreffer einlochen, 4:3 - 87. Minute. Sollte wirklich noch was gehen ?

 

Der FCH jetzt mit Mann und Maus im Vorwärtsgang und mit der Chance zum Ausgleich. Ein Ball Quer durch den Strafraum hindurch landete bei Jean Nussbaum, welcher die weite Ecke anvisierte und das Leder knapp am Gehäuse vorbei schlenzte. - Puuuh ! - In der 92. Minute noch ein Freistoss für die "Roten", welcher aber zu hoch angesetzt war, aus und vorbei.

 

Fazit: * Auflösung

 

3 - Ein super Spiel in Gunzwil, einfacher, schnörkelloser Fussball. Den Kampf gesucht und gewonnen, einer für alle und alle für einen, 3 Punkte !

 

1 - Ein Spiel gegen den Absteiger aus Malters, welcher uns wieder auf den Boden zurück holte. Mit viel Einsatz und Willen in den Schlussminuten gab es noch einen Punkt.

  

0 - Ein schwacher Start in Hochdorf. Als dann aber die Maschinerie lief, hatte man das Spiel souverän im Griff, kombinierte hervorragend und vergab eine höhere Führung zur Pause. Danach liess man alle Tugenden in der Kabine liegen, nichts passte mehr zusammen und der Gegner nutzte dies eiskalt aus. - Wie konnte dies passieren ? Da fehlen mir die Worte. - 0 Punkte !

 

Aus - War`s das jetzt für diese Saison oder kommt da noch was ? Noch hat man ein Heimspiel. Kann man sich nochmals motivieren für einen Dreier ? Oder ist dies ein Auslaufspiel ? (Man, dieses Wort gibt es gar nicht, passt aber zum Abschluss perfekt). - Das nächste Spiel wird alle Fragen beantworten.

 

 

So lief das Spiel im Liveticker: (ungeschnittene Originalfassung)

 

Vorschau
 

Reporter

Guten Tag zusammen. Um 20 Uhr wird die Arena geöffnet. Noch hält das Wetter. - Ganz viele Rote Herren heute auf dem Grün. - Was dürfen wir heute von diesem Spiel erwarten ? Ein Auslaufmodell ? Nochmals ein Topspiel wie in Gunzwil oder ein Kraftakt wie gegen den FC Malters. Lassen wir uns überraschen was die FCH Trainerbank vor hat. - Der FCH begrüsst auch alle CAS Managerinnen mit Anhang, welche jetzt bei einem Spargelessen sind. Im weiteren die VIPs der Frauenmannschaft und der Fussballschule des FC Hergiswil. - Um 20 Uhr geht es los, die Arena füllt sich so ganz langsam. Noch sind die Temperaturen angenehm.

 

 

1. Minute
 

PfeifeDas Spiel läuft. Rot gegen Blau. Dazwischen ein paar Gelbe.

 

  

 

5. Minute
 

ReporterEin erster Kopfball der Seetaler. Der FCH sucht noch sein Spiel. Ein erster Abschluss von Devin Arnold. Frühes Angreifen steht beim FC Hergiswil auf dem Spickzettel.

 

 

8. Minute - Tor für den FC Hochdorf 1:0
 

BallOh la la. Amhof knallt das Leder an den Stürmer, welcher nur noch einschieben kann. Bitte keine Spiele als letzter Mann, weg mit dem “Sack”.

 

 

15. Minute
 

ReporterNoch spielen hauptsächlich die Blauen. H'wil verliert die Bälle noch zu schnell. Die Lücken werden gesucht.

 

 

20. Minute
 

ReporterDer FC Hergiswil versucht über die schnelle rechte Seite sein Glück. Der letzte Pass findet den Mitspieler aber noch nicht. Viele kleine Fouls auf beiden Seiten. - Jason mit dem ersten Kopfball nach einer Stadelmann Flanke.

 

 

25. Minute - Tor für den FC Hergiswil 1:1
 

BallHergiswil wird besser, jetzt mehr Spielanteile. Freistoss schnell ausgeführt, Stadelmann sauber zur Mitte wo Luca Vogel nur noch einschieben musste.

 

 

30. Minute
 

ReporterDas Spiel beginnt also neu. Das Burri Team jetzt aufsässiger. Der Ausgleich verleiht Flügel.

 

 

32. Minute - Tor für den FC Hergiswil 1:2
 

BallSupi ! Livio Kauer aus 25 Meter in die hohe Ecke. Ein weiter Ball wunderbar zurück gelegt.

 

 

38. Minute
 

SpielerJetzt spielen nur noch die Pilatusboys. Knapp am nächsten Treffer, aber zu viele Abwehrbeine im Strafraum.

 

 

42. Minute
 

ReporterRot dominiert zur Zeit. Die Einheimischen suchen ihr Glück mit langen Bällen. Aber keine Gefahr in Sicht. Upps, Kopfball knapp vorbei. Aufpassen Jungs.

 

 

45. Minute - Pause
 

TasseVerdiente Führung für den FC Hergiswil. Nach 20 Minuten fand man besser ins Spiel und konnte reagieren. Noch ist nichts gegessen und nichts gewonnen.

 

 

46. Minute
 

SpielerDas Spiel läuft wieder. Keine Wechsel beim roten FCH. Die Chance für die Blauen nach 15 Sekunden, aber keiner in der Mitte der einschieben konnte.

 

  

49. Minute - Tor für den FC Hochdorf 2:2
 

BallTor. Eine Ecke für die Blauen, Kopfball, Amhof hält, Kopfball Latte, Kopfball in die Maschen. Man brachte das Leder nicht weg. Wieder ein Gegentreffer nach dem Anpfiff.

 

 

52. Minute - Tor für den FC Hochdorf 3:2
 

BallTor. Ein Pass in die Tiefe, ganze Abwehr ausgespielt. Irgendwas hat man in der Pause vergessen. Und nochmals Glück für die Roten, man lässt viel zuviel zu.

 

 

60. Minute
 

ReporterSo kann man nicht aus der Pause kommen. Das Spiel total aus der Hand gegeben. - Adi Kunz jetzt im Spiel. Jetzt ist Wiedergutmachung gefragt. Devin Arnold mit einem Schuss aus der 2. Reihe.

 

 

65. Minute - Tor für den FC Hochdorf 4:2
 

BallSuche immer noch nach dem “Warum”. Wie kann man sich so ausstanzen lassen. Tor. - Man oh man. Wieder über rechts alle ausgetanzt, in die Mitte abgelegt und in die lange Ecke versenkt. - Jean Nussbaum jetzt im Spiel.

 

 

70. Minute
 

ReporterJetzt spielt nur noch Blau. Chancen über Chancen. Viel Platz für Hochdorf. Das nimmt kein gutes Ende.

 

 

75. Minute
 

ReporterDie Seetaler im Hoch. Spielen immer in die Roten Schwachstellen. Da läuft nicht mehr viel bei den Jungs vom Vierwaldstättersee.

 

 

80. Minute
 

ReporterDie Luft ist draussen. Keine gefährliche Aktionen mehr für den FC Hergiswil. Valu jetzt im Spiel.

 

 

82. Minute
 

ReporterWieder ausgespielt, aber Amhof lenkt in Corner. Das geht jetzt aber einfach. Bringen das Leder kaum aus der Gefahrenzone.

 

 

87. Minute - Tor für den FC Hergiswil 4:3
 

BallDie Roten suchen noch nach dem Anschlusstreffer, aber man hat keine Ballsicherheit mehr, zu weit weg vom Gegenspieler. Tor. Fahne bleibt unten. Ein langer Ball und Luca Vogel über den Torhüter. Mal ein Tor für uns aus dem nichts.

 

 

89. Minute
 

SpielerqJean Nussbaum mit der grossen Chance, aber rechts vorbei aus 15 Meter. Gibt es jetzt ein Malters zwei.

 

 

90+. Minute
 

SpielerFreistoss FC Hergiswil, die letzte Chance. - Über das Tor.

 

 

Das Spiel ist zu Ende
 

PfeifeFazit folgt. - In der 2. Halbzeit ist man viel zu spät erwacht. Die Seetaler wollten den Sieg, der FCH wohl nur noch verwalten. Schade, man hatte alles fest im Griff und liess das Spiel in der Kabine zurück. - Vielen Dank fürs Zuschauen und bis zum nächsten mal.

 

 

team-1-icon-gross.jpg

Meisterschaft 2. Liga Inter


FC Hochdorf

FC Hochdorf

FC Hergiswil

FC Hergiswil

 

 

Spielbeginn:
22.05.2015 / 20:00 Uhr

 

Sportplatz:
Arena

 

Zuschauer:
220 vor Ort

37 im FCH Liveticker

 

Besonderes:
Angenehme Temperaturen.