• image
    FC Hergiswil Clubhaus

1. Mannschaft / Halbzeitpredigt brachte die Wende

17.05.2014 / 19:05

 

FC Hergiswil - SC Goldau  3:2  (1:1)

  

Erstes Spiel nach dem "Hosenlupftag" auf der Grossmatt. Fussballwetter Pur an diesem Samstag. Die Gäste aus Goldau legten dann auch gleich los wie die Feuerwehr und hatten die ersten zwei sehr guten Chancen. Der FCH sehr passiv in der Startphase.

 

Doch dann, nach 10 Minuten die erste gute Aktion nach einem Einwurf der Gäste und siehe da, aus dem nichts das 1:0. Ein staunen auf den Zuschauerrängen. Das Glück hielt aber nur 3 Minuten an. Nach einer Ecke der Ausgleich (ET) zum 1:1. Damit war die 1. Halbzeit dann auch gelaufen, das Spiel flachte auf beiden Seiten stark ab.

 

Zur 2. Hälfte drei neue Kräfte auf der Seite des FCH. Diese brachten neuen Schwung und viel Torgefahr. Die FCH Jungs nun mit viel mehr Mut und Kampf. Diese Spielweise wurde dann auch mit einem Traumtor durch Pascal Zimmermann zum 2:1 belohnt. Aber das war noch nicht alles an diesem Tag, nur 8 Minuten später schob der erst eingewechselte Fabio Beeler zum viel umjubelten 2:2 Ausgleich ein. Die Burri Jungs aber nicht geschockt und spielten Ihr Spiel weiter nach vorne. Wiederum nur 3 Minuten später das Siegtor für den FCH durch Luca Mombelli per Kopfball.

 

Das Team von Trainer Reto Burri verdiente sich die drei Punkte aufgrund der tollen kämpferischen zweiten Halbzeit. - Das Video zum Spiel zeigt wie immer alle wichtigen Szenen und Tore, viel Spass.

 

team-1-icon-gross.jpg

 

yt-icon-sw.jpg