• image
    FC Hergiswil Clubhaus

16.05.2015 / 22:42

 

Junioren Db / Kein Abschlussglück

 

FC Kickers c - FC Hergiswil b  3:0  (1:0)

  

Die Junioren Db trafen sich am frühen Samstagmorgen auf dem schön gelegenen Nebenplatz Alpenquai des FC Kickers Luzern mit dem Ziel, den ersten Dreier der Rückrunde ein zu fahren.

 

Die Vorgaben der Trainer waren klar, dies zeigte auch die taktische Aufstellung mit einem 1-3-3-1. Aus einer sicheren Abwehr heraus wollte man die schnellen Sturmspitzen lancieren und so zum Erfolg kommen.

 

Die Junioren D suchten dann auch gleich nach dem Anpfiff den Vorwärtsgang und setzten die ersten Akzente in diesem Spiel. Die ersten Bälle auf dem noch sehr feuchten Terrain fanden aber nicht immer den richtigen Abnehmer. - In der 7. Minute kamen die Einheimischen das erste Mal vor das Tor des FCH, welcher sich nur mit einer Ecke aus der Szene retten konnte. Diese führte dann zum erstaunen aller gleich zur 1:0 Führung für den FC Kickers, nach dem man das Leder vor dem Tor nicht unter Kontrolle bringen konnte. - Sehr bitter !

 

Die FCH Jungs gingen aber weiter ihren Weg, suchten die schnellen Sturmspitzen und kamen zu ihren ersten grossen Chancen. Der FCK Torhüter stand aber immer genau am richtigen Ort. - Als in der 22. Minute Sebastian Lekaj alleine auf das Tor zu maschierte war der Jubel schon zu erahnen, aber wieder brachte man das Leder nicht am Schlussmann vorbei. - Unglaublich !

 

Der FCK nur sporadisch in der nähe der FCH Abwehr. Das Team Db machte das Spiel, hatte seine Chancen aber scheiterte oft am letzten Zuspiel vor dem Tor oder vergab mehrfach aus aussichtsreichen Positionen. - So ging es in die Pause !

 

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Der FCH war spielbestimmend, konnte aber seine Chancen einfach nicht in Tore ummünzen. - Spielte man einfach und schnell über die Aussenbahnen wurde es immer wieder gefährlich, spielte man durch die Mitte verlor man im Getümmel zu viele Bälle. Die Trainer an den Seitenlinien hatten alle Hände voll zu tun mit den Jungs auf dem Platz.

 

In der 48. Minute kam es wieder zu einer Ecke für den FCK. Wieder konnte man das Leder nicht aus der Gefahrenzone befreien, so dass der FCK Stürmer zum 2:0 einschieben konnte. - Puuuh ! - Der FCH blieb aber dran und hatte 4 Minuten später den Anschlusstreffer auf dem Fusse. Ein Durchspiel über die rechte Seite wurde Pfannenfertig in die Mitte gespielt, wo Simon Lekaj das Spielgerät aber neben das Tor setzte, es war zum Haare raufen.

 

Aber auch danach gaben die FCH Jungs nicht auf, setzten immer wieder nach und gingen mit Mann und Maus in die Offensive. Man spielte jetzt "Alles oder Nichts" auf dem Grün. - Schüsse aus der 2. Reihe von Jannick Müller oder den Niederberger Brothers fanden aber ihr Ziel nicht. - So kam es wie es kommen musste, ein Konter 6 Minuten vor Schluss brachte die endgültige Entscheidung bei diesem Spiel, 3:0.

 

Fazit: Die Db-ler hatten viel mehr vom Spiel, hatten Chancen um Chancen, konnten diese aber nicht nutzen oder suchten den Abschluss zu schnell. Bei vielen Szenen wurde zu kompliziert gespielt, wodurch man sich selber wieder in die Bredouille brachte. Spielte man den einfachen, sicheren Pass wurde es immer gefährlich. - Vielleicht fehlten an diesem Samstag aber auch einfach ein paar Prozent Konzentration auf dem Platz. - Die Trainercrew wird sicher die richtigen Worte vor dem nächsten Spiel finden und dann wird man auch den ersten Dreier einfahren können. - Hopp Junioren Db !

 

Die Bilder zum Spiel bei Flickr !

Junioren Db

 

Meisterschaft Junioren Db


FC Kickers

FC Kickers Luzern

FC Hergiswil

FC Hergiswil

 

 

Spielbeginn:
16.05.2015 / 10:00 Uhr

 

Sportplatz:
Tribschen - Alpenquai

 

Zuschauer:
15

 

Besonderes:
Anspielzeit schon sehr früh für unseren Reporter !