• image
    FC Hergiswil Clubhaus

08.05.2015 / 23:05

 

1. Mannschaft / Spiel, Satz, Sieg

 

FC Gunzwil - FC Hergiswil  1:6  (1:3)

 

Ein hochverdienter Sieg unseres Fanionteams. Die Burri-Jungs an diesem Abend in allen Belangen besser, konzentrierter und zweikampfstärker. Hinzu kam ein Jason Blättler in bester Torlaune (4 Treffer). - Gratulation Jungs.

 

Die Geschichte dieses Spiel ist eigentlich ganz einfach zu erzählen. - Die erste Chance im Spiel hatte der FC Gunzwil, in der ersten Minute. Danach fing das Räderwerk des FC Hergiswil, unter der Leitung von Luca Vogel, der immer wieder die lange Bälle gekonnt weiter leitete und FCH "Kapitän" Jay Jay Blättler, der einen glanzvollen Abend erwischte, ineinander zu greifen.

 

Die ersten Chancen auf dem Fusse hatte Nuno Josè Fernandes De Oliveira, blieb aber in der mehrbeinigen FCG Abwehr hängen oder scheiterte am Schlussmann. Weiter ging es in diesem Stil bis zur 10. Minute. - Dann, ein Freistoss für die Einheimischen nahe der Mittelline, dieser landete im FCH Strafraum, wo der FCH Verteidiger und der Torhüter sich nicht einigen konnten wer das Leder will. Der FCG Stürmer sagte Danke und köpfte in die Maschen ein, 1:0. - Dieser Treffer wurde aber nur kurz zur Kenntnis genommen und unter der Rubrik "Pleiten, Pech & Pannen" ins Archiv abgelegt.

 

Denn die Angriffswelle des FCH ging weiter ihren Weg. Noch war es schwer eine Lücke zu finden, aber die Zweikämpfe wurden gesucht und man blieb immer am Ball, gab keine Szene verloren. So war es dann auch nur eine Frage der Zeit bis zum Ausgleich. Dieser erziehlte dann Jason Blättler aus kurzer Distanz in der 20. Minute. - Kurz nach dem Wiederanpfiff kamen die Michelsämter nochmals zu einer guten Gelegenheit, aber souverän auf der Torlinie geklärt von der FCH Abwehr. Dies war dann auch der entgültige Startschuss zur Übernahme des Spielgeschehens.

 

Immer wieder sah man nun tolles Kombinationsspiel von hinten heraus, der nächste Mitspieler wurde gesucht, dann ein Ball in die Tiefe oder gekonnt über Aussen das Spiel verlagert. Auch war man sich nicht zu schade das Leder wieder einmal zurück zu spielen und den Angriff neu zu lancieren - Prima ! -  Der Druck erhöhte sich dadurch immer mehr auf das Tor des FCG. - In der 29. Minute konnte man dann die Ernte pflücken, eine Hereingabe über rechts verwertete Jason Blättler zur 1:2 Führung.

 

Und es ging im gleichen Tempo weiter. Der FCG konnte nicht mehr reagieren. Eine Ecke in der 35. Minute landete am hinteren Pfosten bei Luca Mombelli, der sich mit dem 1:3 in die Torschützenliste eintragen durfte. - So ging es dann in die Pause.

 

Unverändertes Bild auch nach dem Pausentee. Der FCH mit viel Ballbesitz, suchte die Zweikämpfe und attackierte den Gegner sehr früh. Jason Blättler mit zwei Abschlüssen, mal über links, mal über rechts, flexibel wie noch nie (in der Rückrunde). - Danach eine kurze Phase im FCH Spiel wo man dem Gegner mehr Spielraum zu lies, zu weit weg war vom Gegner.

 

Doch dieses Intermezzo endete in der 60. Minute mit dem dritten Treffer von Jay Jay Blättler. Dieser versenkte nach einem Doppelpass das Spielgerät im langen Eck (1:4), so einfach geht Fussball. - Und der nächste Streich folgte keine 120 Sekunden später, wieder ein Durchspiel in der überforderten FC Gunzwil Abwehr, Luca Vogel eiskalt am Schlussmann vorbei zum 1:5 (62. Min.). Ein verdienter Treffer für Luca, der zu jedem Kopfballduell hochstieg und die Stürmer immer wieder lancierte, ganz toll.

 

Der Sack war jetzt natürlich zu und der FCH kontrollierte das Spiel nach belieben. - In der 73. Minute ein Penaltypfiff im FCH Strafraum, warum, wofür ? - Auf den Zuschauerrängen staunen. Amhof im FCH Tor parierte aber grandios. - Den Schlusspunkt in diesem Spiel setzte dann nochmals Jason Blättler. Ein Tänzchen durch 3 Abwehrspieler hindurch und ein satter Schuss aus 15 Metern ins Eckige, 1:6 (83. Min.).

 

Fazit: Ein auch in dieser höhe verdienter Sieg. Die Burri-Elf an diesem Abend mit schnellem, einfachem, schnörkellosem Spiel. Einsatz pur, kein Ball wurde verloren gegeben, jede Chance zu Ende gespielt, auch die FCH Angreifer setzten immer wieder nach und die Goalgetter tanzten den Jaysamba. - Hopp Eis !

 

 

So lief das Spiel im Liveticker: (ungeschnittene Originalfassung)

 

Vorschau
 

Reporter

Guten Tag aus Gunzwil. Nach dem Stau, geht es doch noch pünktlich los. Bis jetzt nur leichter Regen vor Ort. - Heute das Kader des FCH mit 16 roten Männern auf der Linden in Gunzwil. Das Spielfeld macht einen guten Eindruck. Sollte der Regen nicht zu heftig werden, sind die Bedingungen sehr gut für ein spannendes 6 Punkte Spiel. - Die FCH VIPs treffen auch so nach und nach ein. Das Wetter hält immer noch. Um 20 Uhr geht es los. - Erwartet uns heute der erste Auswärtsdreier der Rückrunde ? Oder kommt der Strich wieder näher ? Wir warten auf die Antworten.

 

 

1. Minute
 

PfeifeDas Spiel läuft. Die Einheimischen stossen an. - Keine 60 Sekunden gespielt, erste gefährliche Situation vor dem FCH Tor.

 

 

3. Minute
 

SpielerErste Chance für den FCH. Nuno vergibt knapp am rechten Pfosten. - Dauerdruck FCH, aber zu viele Beine in der FCG Abwehr.

 

 

10. Minute - Tor für den FC Gunzwil 1:0
 

BallFreistoss von der Mittelline. Missverständnis in der FCH Abwehr. Per Kopfball eingenickt. Verteidiger und Torhüter Spielen, wer hat den Ball. Unglaublich, ein Schuss, ein Tor.

 

 

15. Minute
 

ReporterDer FCH macht weiter das Spiel, Weber mit dem Abschluss aus der 2. Reihe. Man, jetzt heisst es dem Rückstand nachrennen.

 

 

20. Minute - Tor für den FC Hergiswil 1:1
 

BallDer FCH sucht die Lücke. Der FCG mit langen Bällen gefährlich. - … und Jason Blättler mit dem Ausgleich. Wieder nicht locker gelassen, im zweiten Nachschuss aus 5 Metern eingeschoben.

 

 

22. Minute
 

SpielerJetzt die Einheimischen mit der Chance. Kopfball aus 5 Metern über die Latte, knapp.

 

 

27. Minute
 

SpielerDer FCH macht das Spiel. Bitte Nachlegen Jungs. Einsatz stimmt. Kein Ball wird verloren gegeben. Nuno mit der Chance, Torhüter wehrt cool ab. Super.

 

 

29. Minute - Tor für den FC Hergiswil 1:2
 

BallJason Blättler mit dem Tor. Dieses mal über rechts. Arnold mit der Hereingabe, Jason staubt ab. Der FCH bleibt aufsässig, was zum Erfolg führte.

 

 

35. Minute - Tor für den FC Hergiswil 1:3
 

BallImmer noch das gleiche Bild. Der FCH im Vorwärtsgang. Tor Mombelli. Eine Ecke auf den 2. Pfosten, wo Luca goldrichtig stand und ein schob.

 

 

40. Minute
 

ReporterVerdiente Führung. Der FCH macht mehr fürs Spiel. Der Regen setzt ein.

 

 

45. Minute
 

SpielerDas 1:4 auf dem Fusse. Ball nach einer Ecke von der Linie geköpft.

 

 

Pause
 

TasseVerdiente Führung für unsere Jungs. Der FCG mit zwei Chancen und einem Tor. Der FCH mit sehr viel Ballbesitz, gut gekämpft, toll gespielt. Noch ist nichts gewonnen, in der Hinrunde führte der FCG in Hergiswil mit 1:3 und verlor noch 4:3. Also Jungs, weiter so.

  

46. Minute
 

ReporterDas Spiel läuft wieder. Immer noch leichter Regen.

 

 

50. Minute
 

SpielerJason mit der ersten Chance. Über rechts gekommen, das Leder am langen Pfosten vorbei geschossen. … Und wieder Jason, diese mal über das Tor.

 

 

55. Minute
 

ReporterDer FCG gefährlich mit den schnellen Sturmspitzen. Noch steht die FCH Abwehr sicher. Die Jungs ein wenig weit weg vom Gegner. Hey, bleibt dran !

 

 

60. Minute - Tor für den FC Hergiswil 1:4
 

BallDer FCG kommt besser ins Spiel. - Tor Jason Blättler. Über links im Doppelpass ins lange Eck verwertet. Man ging das einfach, die Antwort auf das gezeigte des FCG.

 

 

61. Minute - Tor für den FC Hergiswil 1:5
 

BallLuca Vogel mit dem Tor, wieder über links im Doppelpass, alleine vor dem Torhüter eingeschoben, cool.

 

 

67. Minute
 

ReporterDer Regen wird stärker. Militärdecke hält unseren Reporter warm. Der FCH macht immer noch das Spiel, sieht alles sehr gut aus.

 

 

73. Minute - Penalty für Gunzwil
 

SpielerDer FCH kontrolliert das Spiel. Viel passiert im Moment nicht. Der Ball bleibt in den eigenen Reihen. Plötzlich Elfmeter, warum ? - Amhof hält. In die tiefe Ecke geziehlt, Amhof blitzschnell unten.

 

 

80. Minute
 

ReporterBeide Teams spielen das Leder hin und her. Viele Fouls zur Zeit. Passiert noch was ?

 

 

83. Minute - Tor für den FC Hergiswil 1:6
 

BallJason Toooooor. Jetzt mal aus 15 Meter flach ins Eck. Zuerst drei Gegenspieler ausgestanzt und dann souverän abgeschlossem.

 

 

86. Minute
 

ReporterJean Nussbaum und Dion Schmid jetzt im Spiel.

 

 

90+. Minute - Das Spiel ist zu Ende
 

PfeiffeMehr als verdient gewonnen. Sehr viel Ballbesitz und ein Jason in Spiellaune machten den grossen Unterschied. Toll gekämpft, kein Ball wurde verloren gegeben und immer nachgesetzt. Gratulation ans Team. - Danke fürs Zuschauen und bis zum nächsten mal, Gute Nacht.

team-1-icon-gross.jpg

Meisterschaft 2. Liga Inter


FC Gunzwil

FC Gunzwil

FC Hergiswil

FC Hergiswil

 

 

Spielbeginn:
08.05.2015 / 20:00 Uhr

 

Sportplatz:
Linden

 

Zuschauer:
250 vor Ort

42 im FCH Liveticker

 

Besonderes:
Angenehm kühl ! - Teilweise leichter Regen.