• image
    FC Hergiswil Clubhaus

02.04.2015 / 00:05

 

1. Mannschaft / Cup-Ära ist zu Ende

 

FC Lenzburg - FC Hergiswil  2:0  (1:0)

 

Mit der Niederlage in Lenzburg geht eine lange, erfolgreiche Cup-Ära zu Ende. Das Spiel war ein Spielgelbild der laufenden Rückrunde. Gut gekämpft, viel Ballbesitz, aber im Abschluss nicht effizient.

 

Der FCH brauchte zu Beginn des Spiel seine Zeit um sich auf den schnellen, trickreichen Gegner ein zu stellen. Der dann auch die ersten guten Szenen hatte, meistens mit langen Zuspielen über die FCH Abwehr hinweg. - In der 11. Minute setzte der FCH die erste Duftmarke, ein gekonntes Zuspiel in die Tiefe wo Jason Blättler nur noch vom FCL Torhüter geblockt werden konnte. - In der 20. Minute ein grosses Tohuwabohu im Lenzburger Strafraum, aber die Burri-Jungs brachten das Leder nicht ins Gehäuse.

 

In der 29. Minute dann die vielleicht spielentscheidende Szene. Ein Foul oder ein Handspiel im FCL Strafraum. Von der Zuschauertribüne aus nicht zu sehen welche Aktion der Schiedsrichter gepfiffen hat. Nach einigen Diskussionen dann der Elfer, getreten durch Jason Blättler. Unser lieber Jay knallte das Leder leider in den Sternenhimmel von Lenzburg. - Eine Führung hätte uns so gut getan, aber so ist eben unser lieber Fussball.

 

Im Gegenzug wieder die schnellen FCL Stürmer, vorbei an der ganzen FCH Abwehr und auch an Torhüter Amhof. Mit letztem Einsatz kratzte Luca Vogel das Runde von der Linie, auf der Tribüne war schon der eine oder andere Torschrei zu hören. - Nur eine Minute später dann aber doch die 1:0 Führung für die Einheimischen (32. Min.). Über rechts eine weite Flanke an den hinteren Pfosten, wo ein Stürmer vergessen wurde, dieser setzte das Leder in die Gegenrichtung ins lange Eck. - Auch danach setzten die Lenzburger nach und hatten ihre Chancen das Skore zu erhöhen. - So ging es dann in die Pause.

 

Die Geschichte der 2. Halbzeit ist eigentlich kurz erzählt. Der FCH machte über weite Strecken das Spiel, kam zu diversen Abschlüssen: Mit Schüssen aus der 2. Reihe, nach Durchspielen oder Standards. Rechts vorbei, links vorbei oder auch über die Querlatte, es war zum Haare raufen, das Tor wollte nicht fallen.

 

Die Einheimischen setzten nur noch auf Konter, führten diese aber nicht ganz zu Ende oder scheiterten am sehr guten FCH Schlussmann Amhof. Um so überraschender dann das 2:0 nach einem Freistoss von rechts. Der Ball war eine Ewigkeit in der Luft, wieder (wie beim 1:0) über Freund und Feind hinweg, wo am Schluss der Kette der FCL Stürmer am hinteren Pfosten nur noch einnicken musste (61. Minute).

 

Nur eine Zeigerumdrehung weiter die riesen Chance für den FCH zum Anschlusstreffer, aber man brachte die Kugel wieder nicht am guten FCL Schlussmann vorbei. Danach weitere Chancen für den FCH durch Kauer, Weber, Blättler usw. - - - - - Aber es sollte nicht sein an diesem Abend, entweder war das Visier schlecht eingestellt oder der Schlussmann der Lenzburger war Endstation der Geschichte. - Dazwischen wurden auch viele Bälle auf einfache Art verloren, ungenaue Zuspiele fanden den Mitspieler nicht oder man blieb einfach in der vielbeinigen Abwehr hängen.

 

Von der Tribüne aus hatte man zum Schluss hin das Gefühl, dass man noch lange spielen könnte und kein Tor fallen würde für den FCH. Die Lenzburger begnügten sich ihrerseits auf Abwehrarbeit und kamen nur noch in der Schlussminute zu einer guten Chance, die aber Martin Amhof zu nichte machte.

 

Fazit: Nach vier Jahren in der Cup-Hauptrunde ging an diesem Abend eine Ära zu Ende, obwohl der FC Hergiswil nicht die schlechtere Mannschaft war. Zuerst hatten wir kein Glück und danach auch noch Pech. - Das sehr dünne FCH Kader kam an seine Grenzen, was man deutlich merkte. - Nun gilt es über die Ostertage die Kräfte neu zu sammeln und dann gestärkt die nächsten Spiele in Angriff zu nehmen.

  

 

So lief das Spiel im Liveticker: (ungeschnittene Originalfassung)

 

Vorschau
 

Reporter

Guten Abend aus Lenzburg. Ich begrüsse euch ganz herzlich zum Cupfight im Aargau vor den Ostertagen.

 

Nach ein paar Umwegen das Spielfeld doch noch gefunden. Die Teams sind schon beim Einlaufen.

 

Das Burri Kader heute mit 15 Mann an Board. Immer noch viele Abwesende und Verletzte. Nach dem letzten Spiel auch Pascal Zimmermann verletzt.

 

Zur Zeit 11 Grad vor Ort bei unserem Osterhasen. Der bei einem Zuckerschock des Reporters sicher nicht den Abend überleben wird.

 

Das Spiel beginnt um 20:15 Uhr. Die Tribüne noch spärlich besetzt. Um das Spielfeld eine Laufbahn, alles sehr weit weg vom Zuschauer.

 

 

1. Minute
 

PfeifeDas Spiel läuft. Der FCH in “Weiss”, spielt Richtung der Burg.

 

 

5. Minute
 

SpielerDas Heimteam mit der ersten Chance. Ein schnelles finden in der Abwehr ist nötig. Die FCH Trainerbank schon heiss.

 

 

10. Minute
 

SpielerWieder die “Blauen” mit einem gefährlichen Freistoss aus 30 Metern, knapp über die Latte. Der FCH noch sehr passiv.

 

 

11. Minute
 

SpielerJason Blättler mit der ersten Chance. Scheitert aber am FCL Schlussmann.

 

 

17. Minute
 

ReporterDie Einheimischen immer sehr gefährlich mit den Zuspielen in die Spitze. Das Spiel jetzt aber ausgeglichen.

 

 

21. Minute
 

SpielerFCH findet den Abschluss nicht, das war die Chance im Strafraum, weiter gehts Jungs.

 

 

23. Minute
 

SpielerWieder ein weiter Ball vom FCL und ein Durchspiel das im Aussennetz endet. - Weitschuss FCH, toll gehalten.

 

 

27. Minute
 

ReporterFCH muss schon wechseln. Luca raus, Silas rein.

 

 

29. Minute - Penalty FC Hergiswil
 

SpielerJason in den Nachthimmel von Lenzburg.

 

 

31. Minute
 

SpielerLuca Vogel kratzt das Leder von der Linie, viel Glück für den FCH.

 

 

32. Minute - Tor für den FC Lenzburg 1:0
 

BallEin weiter Ball über die Abwehr, welcher einen Stürmer vergessen hat. Flachschuss in die lange Ecke.  - Und gleich die nächste Chance, der FCH stark unter Druck.

 

 

38. Minute
 

ReporterDie schnellen, trickreichen Stürmer der Lenzburger Brand gefährlich. Aufpassen Jungs.

 

 

43. Minute
 

ReporterDie Teams nehmen Tempo aus dem Spiel. Wollen sie so in die Pause? Es ist doch sehr kühl, noch 8 Grad.

 

 

45+. Minute - Pause
 

TasseNoch ist nichts verloren. Die Chancen waren da. Aber aufgepasst, die Stürmer sind schnell und gefährlich. Noch ist der Cupfight nicht voll im Gange.

 

 

46. Minute
 

ReporterDas Spiel läuft wieder.

 

 

48. Minute
 

SpielerFCH wieder mit Abschlusspech, aus 10 Meter über die Latte. Man, der muss mal rein, weiter gehts.

 

 

55. Minute
 

SpielerZur Zeit ein verfahrenes Spiel. Viele weite Bälle auf beiden Seiten. - Amhof verhindert das 2:0. - 5 Meter alleine vor dem Tor der FCL Stürmer.

 

 

60. Minute
 

ReporterDer FCH versucht mehr Druck auf zu bauen, noch fehlen die Kombinationen, die grossen Chancen.

 

 

61. Minute - Tor für den FC Lenzburg 2:0
 

BallWieder ein weiter Ball über die FCH Abwehr, wo der FCL Stürmer am hinteren Pfosten nur noch einnicken muss. Wars dass ?

 

 

68. Minute
 

ReporterDie Einheimischen jetzt mit Konterchancen. FCH wechselt zum 2. mal. Nuno im Spiel. 20 Meter vor dem Tor ist Schluss beim FCH.

 

 

73. Minute
 

Reporter

Alles zu harmlos beim FCH. So wird das nichts mehr. Wer hat die goldene Idee. Schüsse aus der 2. Reihe bringen kein Erfolg.

 

 

75. Minute
 

SpielerEndlich ein FCH Abschluss, aber der FCL Torhüter auf dem Posten. Zuerst kein Glück und jetzt noch Pech. Der FCH spielbestimmend, aber ohne Ergebnis.

 

 

80. Minute
 

SpielerDie Zeit läuft gegen uns. Ein Standart, aber wieder rechts am Tor vorbei. Man, Man, Man. Der FCH versucht es immer wieder aus der Ferne.

 

 

84. Minute
 

ReporterDas Tor muss jetzt fallen für unsere Jungs. Wo bleibt der Cupspirit? Wer soll treffen für den FCH? Fragen über Fragen. Die Blauen suchen den Erfolg im Konter.

 

 

88. Minute
 

SpielerDer FCL verpasst das 3:0, wieder alleine vor dem Tor. Da geht nichts mehr Leute.

 

 

90.+ Minute - Das Spiel ist zu Ende
 

PfeifeZu wenig an diesem Abend für den FCH. Damit geht eine lange, erfolgreiche Cupzeit vorbei. Der FCH nicht die schlechtere Mannschaft, aber zuwenig effizient im Abschluss. Jetzt kann man sich auf die kommenden schweren Spiele in der Meisterschaft konzentrieren. - Bis zum nächsten mal. Gruss T.

 

 

team-1-icon-gross.jpg

Schweizer Cup 2. Vorrunde


FC Lenzburg

FC Lenzburg

FC Hergiswil

FC Hergiswil

 

 

Spielbeginn:
01.04.2015 / 20:15 Uhr

 

Sportplatz:
Wilmatten

 

Zuschauer:
98

 

Besonderes:
Fussballplatz direkt neben

der Justizvollzugsanstalt